Es ist wieder Zeit über leichte Jacken zu berichten, angefangen hatten wir nach der OutDoor mit der Montane eVent Spektr Smock bzw. dem Berghaus Mount Asgard Smock. Nun gibt es zur ispo auch zwei interessante Jacken aus Kanada.

Mit den „FL“ – Fast and Light – Produkten setzt Arc’teryx aus Kanada konsequent die neue GORE-TEX® Active Shell Technologie um. Alpha FL und Beta FL sind minimalistische Jacken mit bestem Wasserdampfdurchgang und robusten Verstärkungen an exponierten Stellen.

Die GORE-TEX® Active Shell Technologie wurde mit dem Fokus auf schweißtreibende Aktivitäten entwickelt – die neue, besonders dünne Membran, kaschiert mit einer Abseite aus Trikotstoff, ermöglicht besten Dampfdurchlass. Arc´teryx wählt für die ‚FL’ Produkte geschmeidige und zugleich robuste Oberstoffe. Perfekt umgesetzt wird die neue GORE-TEX® Membrantechnologie in den körpernahen und dreidimensionalen Schnitten, die jede Bewegung mitmachen.

Arc’teryx stellt zum Winter 2011 zwei Modelle aus den neuen Laminaten vor: Alpha FL Jacket (empf. VK 450 Euro) und Beta FL Jacket (empf. VK 500 Euro). Beide sind mit einem neuen, ultraleichten WaterTight™ Vislon Zipper in der Front und laminierten WaterTight™ Zippern in den Taschen ausgestattet. Reflektierende Elemente rundum erhöhen die Sichtbarkeit in der dunklen Jahreszeit beim Biken oder Laufen.

Bild: Arc'teryx

Bild: Arc'teryx

Das Alpha FL Jacket (empf. VK 450 Euro):  ist eine minimalistische Alpinjacke mit nur gut 300 Gramm Gewicht (Men’s M) – und verstärktem Schulter- und Armbereich. Zum Einsatz kommt hier robustes GORE-TEX® Pro Shell mit einem Tricot Backer. Mit einem radikal verbesserten Wasserdampfdurchgang und hohem Tragekomfort ist diese wasserdichte Shell ideal für „Fast and Light“-Freunde. Die Jacke hat eine Brusttasche mit WaterTight™ Zipper und eine helmkompatible Kapuze. Mitgeliefert wird ein kleiner Packbeutel zum Verstauen.. Sie ist in drei Farben erhältlich.

Bild: Arc'teryx

Bild: Arc'teryx

Ein robuster und vielseitiger Vertreter der neuen Klasse ist das Beta FL Jacket (empf. VK 500 Euro): Im Vergleich zum Alpha FL Jacket ist hier auch der Hüft- und Gesäßbereich durch GORE-TEX® Pro Shell mit einem Tricot Backer verstärkt. Das Beta FL Jacket hat zwei Einschubtaschen mit laminierten WaterTight™ Reißverschlüssen und ist etwas weiter geschnitten als die sehr athletische Alpha FL. Die anpassbare Storm Hood™ Kapuze ist (im Gegensatz zur Kapuze beim Alpha FL Jacket) nicht für das Tragen über dem Kletterhelm gedacht.

Mit nur 338 g Gewicht ist die Beta FL eine robuste und doch sehr leichte Jacke für den vielseitigen „Fast and Light“-Einsatz bei jedem Wetter. Vier Farben vom leuchtenden Citron bis zu klassischem Schwarz stehen zur Auswahl.

Mehr Infos unter www.arcteryx.com

Bilder & Quelle: Arc'teryx
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

3 Responses

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.