Outdoor Research Crocodiles – Gamaschen mit GTX XCR

15. November 2009 4 Von Redaktion | HikingGear.de

Im Winter ist mal wieder eine schöne Tour im Schnee geplant. Benötigt werden da natürlich Schneeschuhe und eventuell neue Gamaschen. Die Gamaschen, die ich derzeitig verwende, sind die Tatonka 420. Gamaschen aus 100% 420 HD Nylon,  äußerst robust, nur eben leider nicht sehr atmungsfähig, wie man es auf einer langen Tour gerne hätte.

Interessant wären als Nachfolger die OR Crocodiles.Diese Gamaschen von der Firma Outdoor Research sind schon so etwas wie Klassiker unter den Gamaschen, denn es gibt sie schon seit vielen Jahren auf dem Markt und sowohl das Outdoor-Magazin, als auch das Backpacker Magazine haben die extrem leichten und trotzdem extrem robusten OR Crocodiles mit Kauftipp ausgzeichnet bzw den Editors Choice Award in Gold vergeben.

Handling
Outdoor Research verzichtet bewußt auf einen Reissverschluss an den Crocodile Gamaschen. Im Winter, wo man in der Regel Handschuhe trägt, ist die Handhabung eines Reissverschluss sehr schwierig ist. Statt eines Reissverschluß benutzt Outdoor Research nun einen Klettverschluß, den man auch mit Handschuhen noch bedienen kann.

Material

Ich denke, man muss nur die drei schönen Buchstaben X C R sagen und man erkennt, das dreilagige Gore-Tex XCR wird bei den OR Crocodiles verwendet. Die jeweilige Materialverwendung teilt sich in zwei Bereiche, der obere Teil ist aus 70D Taslan Goretex, somit atmungsaktiv und durch die 3-Lagen noch sehr robust.Im unteren Teil ist 1000 Cordura verwendet worden, dass mit Taffeta-Nylon gefüttert ist.

Verschluß

An den Outdoor Research Crocodiles befindet sich vorne ein 5cm weiter Klettverschluss. Ein mit Nylon verstärktes Gummiband zum Fixieren befindet sich ebenfalls an den Crocodiles von OR.

Gewicht

Bei den verwendeten Materialien kommt man auf ein Gewicht von 289g für ein Paar der OR Crocodiles in Gr. L. Kein Wert aus dem Ultralight Bereich, dafür sind die Gamaschen wohl auch zu lange auf dem Markt.

Einsatzmöglichkeiten

Wann kann man die Gamaschen einsetzen? Die Antwort kann man natürlich so beantworten: Überall wo man Gamaschen braucht, wo man immer noch so schlau ist wie vorher oder man kann auch sagen: Beim Schneeschuhlaufen, wie ich es selber vorhabe, bei Hochtouren, beim Eisklettern oder eben bei Touren durch Matsch, Schlamm und Schnee.

Fazit

Die OR Crocodiles machen rein von den Werten einen guten Eindruck. Natürlich spielt da auch das in GoreTex gesetzte Vertrauen über ein gutes Klima, dass man in den Produkten haben kann, eine nicht unerhebliche Rolle.

Gut gefällt mir, dass man bewußt keinen Reißverschluß verwendet und stattdessen auf Klett setzt. Nicht so gut, aber eben ein Tribut an das Alter der Gamaschen ist das höhere Gewicht, welches man eventuell nicht zu Lasten der Robustheit noch reduzieren könnte.