ispo: News aus Neuseeland, Base- und Midlayer von Icebreaker

19. Februar 2010 0 Von Redaktion | HikingGear.de
Eigentlich müsste man die Firma Icebreaker nicht mehr vorstellen, wer die Marke aus Neuseeland noch nicht kennt, dem sei gesagt: Icebreaker ist der weltweit führende Hersteller von Sport- und Freizeitbekleidung aus Merinowolle.
Für den Herbst/Winter 2010 gibt es Neues zu berichten.
Icebreaker präsentiert „Realfleece“ aus 100% Merinowolle
Erstmals im Herbst/Winter 2010 präsentiert Icebreaker eine hochwertige, natürliche Alternative zu synthetischem Fleece an: Realfleece ist das erste Fleece aus 100% Merinowolle von Icebreaker.

Für alle Jackenmodelle wird 320g/m2 starkes Merinogewebe verwendet. Im Inneren hat es eine gebauschte Frotteestruktur, die Körperwärme in Lufttaschen einschließt. Die Außenseite hat ein glattes, luftdurchlässiges Jersey-Finish.

Realfleece-Kleidungsstücke eignen sich besonders für Sportarten bei sehr kalten Temperaturen. Sie können sowohl als Außenschicht als auch als Mid Layer getragen werden. Icebreaker bietet zwei verschiedene Schnitte mit und ohne Kapuze für Frauen und Männer an. Zwei Farbstellungen sind jeweils erhältlich.

Bild: Icebreaker

Bild: Icebreaker

Neue High Performance Base Layer

Icebreaker bringt im Herbst/Winter 10 hochfunktionale, natürliche Base Layer auf den Markt. 3% Lycra werden in der GT Base Layer Linie für verbesserten Formerhalt und Flexibilität eingesetzt. Besonders feines Merinogarn kann daher verwendet werden. Merinowolle zeichnet sich duch natürliche Vorteile, wie z.B. Atmungsaktivität oder Geruchsneutralität, aus.

Durch die Kombination der beiden Materialien passen sich die eng anliegenden, leichten Base Layer dem Körper bei Aktivität an. Konzipiert wurde die Linie, die in zwei verschiedenen Stärken (200g/m2 und 260 g/m2) hergestellt wird, für bewegungsintensive Sportarten. Icebreaker bietet je acht verschiedene Modelle in zwei Farbstellungen für Männer und Frauen an.

Bild & Quelle: Icebreaker