Mit Gregory einen kühlen Rücken bewahren – Rucksäcke aus der JetStream LTS-Serie

15. März 2010 0 Von Redaktion | HikingGear.de

Die Firma Gregory macht endgültig Schluss mit nassen, klebrigen Funktionsshirts am Rücken! Gregory ist der erste Rucksackhersteller, dem es gelungen ist, durch allerneueste Entwicklungen in der Leichtgewichtrucksack-Technologie einen maximalen Freiraum zwischen Rücken und Rucksack zu schaffen, so dass die Rückenbelüftung perfektioniert wird, ohne dabei an Tragekomfort einzubüßen. Diese Innovation im Tragesystem von Gregory wurde in das Re-Design der Tourenrucksacklinie JetStream LTS für 2010 integriert, die ab März in Deutschland im Handel erhältlich ist.

JetStream LTS Tragesystem - Bild: Gregory

JetStream LTS Tragesystem - Bild: Gregory

Vorbei ist die Zeit, in der das Funktionsshirt unangenehm und nass am Rücken klebte, denn dank der sensationellen Innovation im Tragesystem von Gregory wird das stabilisierende Mesh, das sich zwischen Rücken und Rucksack spannt, zu einem überflüssigen Detail.

Besonders die Luftzirkulation am Rücken wird durch das verbesserte Tragesystem optimiert, denn durch den hinzu gewonnenen Freiraum zwischen Rücken und Rucksack kühlt Luft den Rücken nicht erst beim Pausieren, sondern bereits beim Tragen des Rucksackes. Transpiration wird auf diese Weise ganz natürlich reguliert. Der Tragekomfort der JetStream LTS Linie hinterlässt ein neu gewonnenes Gefühl von Freiheit. Das neue JetStream LTS-Tragesystem verspricht nicht nur optimale Belüftung, sondern nimmt es komfortabel wie nie zuvor mit jeder Last auf.

Hitzige Touren sind endgültig vorbei und unangenehm, klebrigen Funktionsshirts am Rücken wird der Garaus gemacht. Die neuen Rucksäcke versprechen noch mehr Tragekomfort, Freiheit und vor allem Spaß beim Tourengehen!

Dank einer speziellen Legierung des gebogenen Aluminiumrahmens wirkt das LTS (Load Transfer Suspension)-Tragesystem noch unterstützender. Lastenübertragung und Körperkontakt werden genau an den Körperstellen hergestellt, an denen sie vonnöten sind, ohne dass hierbei ein Trampoline-Style-Mesh gespannt werden muss, welches den Rahmen normalerweise in konstanter Spannung hält. Das Designteam von Gregory
setzte auf die neu gewonnene Belüftung sogar noch einen drauf, indem es den Belüftungskanal in der Mitte des Rucksackes vertiefte und die Belüftung so perfektionierte.

Das neue JetStream LTS Tragesystem kommt in sieben verschiedenen Frauen- und Männermodellen zwischen 35 und 65 Litern Packvolumen zum Einsatz. Ganz neu wurde der Z45 und das Frauenmodell Jade 40 entwickelt.
Neben dem neuen JetStream LTS-Tragesystem zeichnet sich diese Linie durch weitere innovative Features aus. Das neue Hüftgurtsystem hängt sich an drei Verankerungspunkten auf und bietet dadurch maximalen Komfort. Auch die Schultergurte wurden verbessert, indem die Polsterung an besonders beanspruchten Körperstellen verstärkt und an nicht so beanspruchten Körperstellen vermindert wurde; das Material am Hüftgurt wurde für noch besseren Feuchtigkeitstransport optimiert.

Gregory Z45 - Bild: Gregory

Gregory Z45 - Bild: Gregory

Z45 / Damenmodell Jade 40
Dieses Rucksackmodell eignet sich hervorragend, um schweres Gepäck bei einer Eintagestour zu tragen oder lässt sich auch gut als leichten Ein- bis- Zweitagesrucksack einsetzen. Der Z45 und das Frauenmodell Jade 40 von Gregory schließen die Lücke im Produktsortiment zwischen Alpin- und Tagesrucksäcken. Eine große Stretch-Fronttasche und die Stretchseitentaschen verstauen Ausrüstungsgegenstände „on the go“, während der höhenverstellbare Deckel das Volumen des Rucksacks bei Bedarf erweitert.

Z 55 / Jade 50
Vom Testteam des Backpacker Magazines erhielt er den Spitznamen „best all-around weekend pack“. Doch nicht nur perfekte Passform und Verarbeitung waren für das Design-Team wichtig, sondern auch die kleinen Details dieses Rucksacks. Über die Jahre hinweg wurde großen Wert auf das Feedback der Kunden gelegt, um Taschen- und Reißverschlussposition zu optimieren. Auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten, wurde das Modell um zwei seitliche Außentaschen für einen schnellen Zugriff beim Wandern erweitert. Der perfekte Rucksack von einem Wochenend- bis hin zu Drei- oder Viertagestrips.

Z65 / Jade 60
Wem dies nicht ausreicht, der sollte zum etwas größeren Z65 greifen. Für noch mehr Last oder 5-6 Tagestouren eignet sich dieser Rucksack insbesondere, denn das jetzt noch stärkere und unterstützende LTS-Tragesystem trägt jede Last, ohne dabei an Komfort zu verlieren. Der große U-förmige Reißverschluss in der Front gewährt Zugriff zur Ausrüstung, egal wie tief diese verstaut wurde.

Z 35 R
Ein Kultklassiker der Leichtgewicht-Linie von Gregory ist perfekt für alpine Abenteuer, denn das Roll-Top eignet sich wunderbar, um beispielsweise ein Seil zu verstauen und ist ideal für alle, die einen schnellen Zugang zur Ausrüstung bevorzugen. Egal, wieviel Last in den 35-Liter-Rucksack gepackt wird, das noch stärkere LTS-Tragesystem ist standhaft. Halterungen für Ski machen den Rucksack perfekt für Skitouren im Winter.

Die Tourenrucksäcke aus der JetStream LTS-Serie gibt es von Gregory in der Männer und Frauenvariante sowie in unterschiedlichen Tragegestellgrößen (XS,S,M ,L) für optimale Passform und außergewöhnlich guten Tragekomfort. Es sind vier verschiedene Volumengrößen zwischen 35 und 65 Liter erhältlich. Die Modelle sind ab März 2010 im Fachhandel in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich.

Für weitere Informationen besucht die Webseite www.gregorypacks.com.

Bilder & Quelle: Gregory