Hanwag Tatra Lady GTX ein Trekkingstiefel mit GoreTex

Hanwag Tatra Lady GTX ein Trekkingstiefel mit GoreTex

21. Juni 2010 4 Von Redaktion | HikingGear.de

Auf HikingGear hatten wir uns schon einmal mit einem Stiefel der Marke Hanwag intensiver beschäftigt und nun bekommt der Hanwag Alaska GTX, den ich selber auf Touren verwende, nun hauseigene Konkurrenz auf unserer Seite.

In wenigen Monaten befinden wir uns oberhalb des Polarkreises und rechnen mit genau dem Gegenteil von 28°C, Sonne und blauen Himmel, nämlich Regen, Regen, Schnee, Kälte und noch mal Regen. Denkt man dabei an den Weg, den man passieren müsste, so bietet sich ein Schuh an, der auch ein gutes und griffiges Profil hat. Nahezu ein Gummistiefel sollte er dann auch sein, also ideal für GoreTex.

Genau diese Verhältnisse trauen wir Steffis Tatzenschuh nicht zu und gehen da lieber auf Nummer sicher. Vor ein paar Wochen haben wir uns daher das umfangreiche Sortiment der Wander und Trekkingschuhe vor Ort angeschaut, wobei sich damals für Steffi der Hanwag Tatra Lady GTX als der passendste Schuh herausstellte.

Nicht sonderlich verwunderlich ist es daher gewesen, das uns der Paketdienst vor einigen Tagen ein schönes Paket gebracht hat. In diesem Paket waren die für uns idealsten Testobjekte enthalten, denn die Hanwag Tatra GTX warten nun darauf in den kommenden Monaten in den deutschen Mittelgebirgen, auf dem Kungsleden in Schweden und eventuell auch im winterlichen Ost-Frankreich getestet zu werden.

Bevor wir uns nun auf die Tests stürzen, wollen wir in dem Artikel den Hanwag Tatra Lady GTX vorstellen:

Bei dem Schuh handelt es sich um einen verhältnismässig leichten Trekkingstiefel. Verglichen zum Beispiel mit den angesprochenen Hanwag Alaska GTX sind die Tatra um einiges leichter und ist daher perfekt, wenn man schwere Schuhe am Fuß nicht gewohnt ist, gleichzeitig aber auch einen sehr stabilen Trekkingstiefel benötigt. Das Gewicht wird in der Größe 7.5 mit 760g angegeben.

Die Verarbeitung wirkt sehr hochwertig, wobei es sich erfahrungsgemäß erst nach den ersten Hundert Kilometer zeigt, wie gut ein Schuh wirklich ist.

Mit einer modernen Optik, die jedoch nicht zu technisch wirkt, kann der Schuh punkten. Mit Geröllschutzrand ist der Schuh sicherlich kein Alltagsschuh auf dem Weg zur Arbeit, jedoch bleibt er durch die Farbe und dem „natürlichen Gang“ eine gute Wahl für Tagesausflüge als Wanderschuh oder als Trekkingstiefel auf Mehrtagestouren.

Wichtig ist bei der Wahl des Schuhs auch die GORE-TEX®-Ausstattung gewesen, denn die Schuhe sollten in Schweden kein Wasser von außen hinein lassen. Durch das kältere Wetter dürfte sich auch das „Wasser“ von innen in Grenzen halten bzw. gar nicht erst auftreten. Nähte sind immer eine Schwachstelle. Hanwag verzichtet daher auf so viele Nähte wie möglich, was neben GoreTex auch noch ein KO-Kriterium gewesen ist.

Der Tatzenschuh war ein nicht ganz so hoch geschnittener Wanderschuh, in diese Richtung bewegt sich auch der Tatra GTX, der dem Fuß den nötigen Halt gibt, jedoch nicht zu hoch geschlossen ist. Für Personen, die zum Umknicken neigen, sicherlich die bessere Wahl, als TrailRunning Schuhe. Die Hanwag besitzen zum Beispiel „Deep Pull“, also einen Fersenzughaken, der den Fuß bzw. den Schuh besser fixiert, denn der Schuh ist nicht nur oben zugeschnürrt, sondern auch tief an der Seite.

Besonders auffallend im Vergleich zu den Tatzenschuhen ist auch die Sohle der Schuhe, die den Eindruck vermitteln, das man auch auf schlammigen Boden guten Halt haben wird. Getestet wird dieser Punkt sicherlich noch sehr ausführlich. Hanwag hat bei den Tatra Lady GTX nach eigener Aussage einen leichten und zugleich stabilen Aufbau auf  die Vibram® AW Integral-Sohle. Interessant und auch leicht zu testen ist daher das Gesamtpaket, die griffige Sohle und der feste Halt des Fuß im Schuh selber.Eine Auftrittsdämpfung, der sogenannte „Shock Absorb“ besitzt der Tatra ebenfalls.

Bei Probeläufen mit den Trekkingstiefel konnte man schon das leichtere Abrollen beim Gehen feststellen. Leichteres Abrollen sorgt auch vor gegen Ermüdung und für eine natürliche Gangbewegung. Man darf also auf Steffis erste Einsätze gespannt sein.

Material

Das Obermaterial der Hanwag Schuhe besteht aus gewachsten Nubuk. Das Futter der Tatra GTX ist das typische  GORE-TEX®-Futter.