BRUNTON „RESTORE“ PORTABLE POWER DEVICE Solarbetriebene, mobile "Allzeit-Stromquelle" für unterwegs

BRUNTON „RESTORE“ PORTABLE POWER DEVICE Solarbetriebene, mobile "Allzeit-Stromquelle" für unterwegs

7. Juli 2010 0 Von Redaktion | HikingGear.de

Damit unterwegs der „Saft“ nicht ausgeht, hat Brunton das Restore entwickelt: Es kombiniert einen Hochleistungs-Akku mit zwei Solar Panels und einem intelligenten Lademodul. Das spritzwassergeschützte Gehäuse kann man zusammenklappen und in den Rucksack stecken, wodurch die Solarzellen perfekt geschützt werden. Das Brunton Restore eignet sich zum Laden von iPod, Smartphones, Digitalkameras, GPS-Geräten usw.

BRUNTON „RESTORE“ PORTABLE POWER DEVICE - Bild: Brunton

BRUNTON „RESTORE“ PORTABLE POWER DEVICE - Bild: Brunton

Das Restore besteht aus zwei polykristallinen 100 mA Solarzellen, einem 2200 mAh Lithium-Polymer-Akku, und einem Lademodul mit maximal 5 Watt Ausgangsleistung. Das spritzwasserfeste Gehäuse des zusammenklappbaren Restore wird von einer schützenden Gummierung ummantelt, während LEDs den aktuellen Ladezustand anzeigen.

Das Restore kann seinerseits auf drei verschiedene Arten geladen werden: Mittels USB-Anschluss über den PC bei einer Ladezeit von ca. zwei Stunden, von einer 12-Volt-Autobatterie in vier Stunden oder über die eingebauten Solarzellen. Diese polykristallinen Zellen brauchen mindestens zehn Stunden, um den Akku vollständig zu laden, dafür funktioniert der Solarmodus völlig unabhängig von stationären Energiequellen.

Nach Abschluss des Ladevorgangs wird der Akku automatisch abgeschaltet, um vor Überladung und Überhitzung zu schützen. Die Ladezeit für kleine, an das Restore angeschlossene Endgeräte (z.B. Handy) beträgt etwa eine Stunde. Mobiltelefone lassen sich ergo bis zu fünfmal laden, beim Notebook reicht es immerhin für eineinhalb Ladezyklen.

Weitere Informationen unter www.Brunton.com.

Bild & Quelle: Brunton