OutDoor 2010:  Schlank und schnörkelos der FJÄLLRÄVEN Abisko Backpack

OutDoor 2010: Schlank und schnörkelos der FJÄLLRÄVEN Abisko Backpack

14. Juli 2010 0 Von Redaktion | HikingGear.de

Mit dem Abisko Backpack präsentiert die Marke Fjällräven auf der diesjährigen OutDoor einen vielseitigen Trekking- und Reise-Rucksack aus Recycling-Polyamid.

Leichtgewichtig, komfortabel, vielseitig und vor allem aus umweltfreundlichem, recyceltem Nylon-Gewebe genäht, setzt sich Fjällrävens neuer Abisko Backpack in Szene. Mit seiner schmalen Silhouette, dem bequemen Tragesystem und einem schnörkellosen Design kann dieser Rucksack sowohl auf anspruchsvollen Trekkingtouren, im Gebirge wie auch auf langen Reisen zwischen Kairo und Kathmandu überzeugen.

Der Fjällräven Abisko ist ein Rucksack für vielseitigste Einsätze beim Trekken und auf Reisen - Bild: Fjällräven

Der Fjällräven Abisko ist ein Rucksack für vielseitigste Einsätze beim Trekken und auf Reisen - Bild: Fjällräven

Der Abisko ist ein schlanker, in drei Größen erhältlicher Rucksack, der das ganze Jahr über beim Trekking, im Gebirge oder Backpacking zum Einsatz kommt. Beim häufigen Auf- und Absetzen auf Tour ist die schlanke Form sehr praktisch: so lässt er sich selbst mit seitlich befestigten Skiern oder Stöcken leicht über die Schulter schwingen. Das komfortable Tragesystem ermöglicht eine Längenverstellung von 11 cm sowie eine individuelle und exakte Positionierung der Träger. Die ergonomisch geformten Hüft- und Schultergurte ermöglichen eine gute Lastverteilung. Dank des Verzichts auf Schnickschnack gefällt das niedrige Gewicht; 55: 2050 g, 65: 2400 g; 75: 2600 g
Volle Flexibilität bietet der Abisko auch beim Bepacken, entweder von oben oder – für bessere Übersicht – im Liegen durch eine große Frontöffnung. Extra Stauraum für Sandalen oder Regensachen findet sich in der aufgesetzten Fronttasche, in den elastischen Seitenfächer oder dem ausfahrbaren Deckelfach. Weitere Ausstattungsdetails wie extra große Zipper-Griffe, Wertsachen-Innenfach, Kompressions¬riemen und die vielseitigen Befestigungsmöglichkeiten an robusten Hypalon-Laschen machen den Abisko zum universellen Gepäcktransporter. Der Rucksack besteht aus strapazierfähigen, recyceltem 210D Nylon und besitzt einen thermogeformten Boden, der extra Stabilität im Stand verspricht. Die Modelle mit 55 L und 65 L sind auch in einer speziellen Damenversion erhältlich.

Weitere Informationen unter www.fjallraven.de

Als Messeneuheit auf der OutDoor wird der Rucksack wohl erst im Jahr 2011 in den Handel kommen.

Bild & Quelle: Fjällräven

Fjällräven ist u.a. hier erhältlich:

Bergfreunde

Bergzeit

Globetrotter