SAAB Harakiri Berglauf 2011 am 31. Juli

25. Mai 2011 1 Von Redaktion | HikingGear.de

In den Sommermonaten glänzt die Ferienregion Mayrhofen als Paradies zum Biken, Klettern & Wandern – neben ausgefallenen Beschäftigungen wie Paragliden oder dem Spiel mit den Funballz. Spektakuläre Veranstaltung auf dem Berg und im Tal ist der Harakiri Berglauf. Für die Läufer und Trail-Runner unter unseren Lesern somit ein Hinweis für dieses Event und vielleicht ist es ein Eintrag im Terminkalender als Läufer oder Zuschauer wert.

SAAB Harakiri Berglauf 2011

Foto: Mayrhofen

Foto: Mayrhofen

Anstrengend wird es für die Teilnehmer am Sonntag, den 31. Juli, ab 10.00 Uhr beim SAAB Harakiri Berglauf 2011. Dieser führt vom 640 Meter hoch gelegenen Gasthof Brücke im Ortszentrum Mayrhofens auf das 1.775 Meter hoch gelegene Gschösswandhaus unterhalb der Bergstation der Penkenbahn. Eine Differenz von insgesamt 1.170 Höhenmetern wird auf einer Strecke von 10,4 Kilometern überwunden. Bereits zum dritten Mal messen sich dort die Besten der Besten: Weltelite-Läufer wie der Vorjahressieger Ahmet Arslan, der Zillertaler Markus Kröll oder der 7-fache Berglaufweltmeister Jonathan Wyatt adelten bereits im vergangenen Jahr das Extrem-Event, das zum Internationalen Österreichischen Berglaufcup zählt und Tourstop des WMRA Grand-Prix sowie der Salomon Running Tour ist. Auch Hobbysportler und ambitionierte Läufer können mit der Elite der Berglaufszene mitmachen.

Das Startgeld beträgt bei Anmeldung bis zum 24. Juni 15 Euro, bis zum Meldeschluss am 22. Juli sind es 20 Euro.

Bild & Quelle: Mayrhofen