Vaude Terkum Trekking-Rucksack – Anschmiegsamer Reisepartner

31. Juli 2011 0 Von Redaktion | HikingGear.de

Der Tragekomfort von Rucksäcken ist eine Frage der Zeit – je länger man unterwegs ist, umso wichtiger wird er. Mit dem neu entwickelten BOA Schließsystem des VAUDE Trekking-Rucksacks Terkum lässt sich der Hüftgurt ganz individuell an die Anatomie des Trägers anpassen und ermöglicht so eine optimale Lastverteilung. Selbst mehrtägige Trekkingtouren werden so zu einem genussvollen Wettlauf mit der Zeit.

Das einfach zu bedienende BOA Verschlußsystem wurde von VAUDE in enger Zusammenarbeit mit den Entwicklern des „BOA lacing system“ erstmals auf den Rucksackbereich angewendet. Im Hüftgurt integrierte Kabelführungen bringen die Hüftflossen durch Drehen am BOA Rädchen in die exakte Position und passen sich individuell der Anatomie des Trägers an. Geschlechts- und größenspezifische Unterschiede werden somit „im Handumdrehen“ überwunden.

Bild: Vaude

Bild: Vaude

Zusammen mit dem einfach justierbaren Rückensystem Tergo Light Easy Adjust zeigt der voll ausgestattete VAUDE Terkum selbst auf längeren Touren mit schwerem Gepäck einen ausgezeichneten Tragekomfort. Der verstellbare Deckel ermöglicht eine variable Volumenerweiterung um bis zu 10 Liter und lässt sich sogar komplett abnehmen. Leichten Zugriff auf das Hauptfach bietet ein seitlicher Reißverschluss, mit dem der Terkum auch im Liegen Be- und Entladen werden kann. Wer noch mehr Stauraum braucht findet Platz im RV-Frontfach und natürlich im geräumigen Bodenfach. Mit seiner rundum durchdachten Ausstattung und dem robusten, abriebfesten Cordura Material ist der Terkum der Rucksack für ein ganzes Trekking-Leben. Erhältlich ist er in drei Größen von 55 bis 75 Liter mit jeweils unterschiedlichen Rückenlängen.

Bild & Quelle: Vaude