Review: Houdini W's Alpha Houdi – Leichte Kapuzenjacke aus Eco Circle Alpha im Test auf Tour

Review: Houdini W's Alpha Houdi – Leichte Kapuzenjacke aus Eco Circle Alpha im Test auf Tour

20. Mai 2013 0 Von Redaktion | HikingGear.de

Ein Kapuzenshirt für kühlere Tage haben wir auf unseren Touren nun testen können. Es dürfte sicherlich auch für Männer interessant sein, auch wenn wir mit dem Houdini W’s Alpha Houdi nun das Produkt des Alpha Houdi für Frauen getestet haben.

Houdini W's Alpha Houdi im Test

Houdini W’s Alpha Houdi im Test

Mit Blick auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit gibt es in Europa zwar inzwischen ein paar Firmen, die ein Bewußtsein hierfür entwickelt haben, es gibt zugleich aber auch Firmen, die bereits vor der bekannten Detox-Kamapgne seit sehr vielen Jahren Vorreiter sind und in der Produktion der Outdoorbekleidung auf Chemie verzichten. Die schwedische Marke Houdini ist nicht nur durch den Artikel zur Marke im neuen „4-Seasons“ Kundenmagazin von Globetrotter bekannt, sondern vorallem auch dadurch, dass es hier Produkte aus recyceltem Material gibt wie eben das aus Eco Circle Alpha bestehende Alpha Houdi. Gut 80% der Houdini Kollektion werden aus recycelten oder erneuerbaren Materialien hergestellt und die meisten sind dazu noch biologisch abbaubar. Ein Begriff, den man immer wieder bei den Produkten liest ist Eco Circle®. Beim Eco Circle hat man ein geschlossenes Recyclingsystem für Polyesterstoffe, die durch Teijin Fibers aufbereitet werden. Weitere Infos zum Eco Circle® unter: ecocircle.jp/en/

Houdini W’s Alpha Houdi

Houdini W's Alpha Houdi im Test

Houdini W’s Alpha Houdi im Test

Für den kühlen Morgen oder für die aufkommende Kälte am Abend einen Midlayer gesucht, der auch in den sportlichen Unternehmungen nicht einengt und noch bequem ist? Das Houdini W’s Alpha Houdi besticht durch einen ausgewogenen Materialmix aus Eco Circle Alpha (100% reycling Polyester) und Shift Jersey Material. Es ist zwar nicht warm genug, um es als wärmende Schicht statt einer reinen Isolationsjacke zu verwenden, es ist aber ein angenehm wärmender Materialmix für Touren bei denen ein Shortsleeve zu kurz und die Schicht nicht zu dick sein sollte. Neben dem Houdini Power Houdi gibt es von der Marke auch das dünnere Alpha Houdi, es ist dabei die Art eines Midlayers, das man eigentlich auf jeder Tour und das zu jeder Jahreszeit als Backup für kühlere Etappen dabei haben sollte.

Houdini W's Alpha Houdi im Test

Houdini W’s Alpha Houdi im Test

Ob man nun es beim Laufen oder auch nur im Einsatz auf Trekkingtouren hat, ein effektives Feuchtigkeits-Management und eine hohe Atmungsaktivität sorgen auch bei schweißtreibenden Aktivitäten für angenehmen Tragekomfort.  Zusätzlich zum schnelltrockenden Material sind die Fasern mit einem Geruchshemmer (Anti-Odor Behandlung) ausgestattet, so dass man es auch schon mal ein Tag länger tragen könnte.

Houdini W's Alpha Houdi im Test

Houdini W’s Alpha Houdi im Test

Highlights des Kapuzenshirt sind jedoch nicht nur die recycelten Materialien, sondern auch die Passform des Houdi bzw. für uns immer ein Detail, worauf wir bei der Outdoorkleidung ungern verzichten: Daumenschlaufen. Die langen Ärmel mit Daumenschlaufen bieten auf Tour mehrere Vorteile, denn zum einen hat es sich bei uns auf Tour gezeigt, dass man weit weniger zu den Handschuhen greift, zum anderen rutschen nun die Ärmel nicht mehr in Bewegung hoch. Die Ärmel bleiben nun auch endlich dort, wo sie hin sollen.

Houdini W's Alpha Houdi im Test

Houdini W’s Alpha Houdi im Test

Mit einem verlängerten Rücken ausgestattet, ist das Houdi optimal, wenn man entweder beim Rucksacktragen auch wieder ein Hochrutschen befürchten muss oder auch beim Radfahren es gern schon mal zu einem „Kühlen Rücken“ kommt.  Auch durch die übrigen Details, wie mit den flachen Nähten, der verstellbare Kordelzug am Saum und dem insgesamt sportlich, engen Schnitt ist das Houdi sehr bequem. Als Houdi hat man auch hier in diesem Modell eine Kapuze zu erwarten, wie beim Power Houdi nun auch wieder mit dem hohen Kragen und einer angeschnittenen Kapuze.

Houdini W's Alpha Houdi im Test

Houdini W’s Alpha Houdi im Test

Fazit

Eine Jacke für Bequemlichkeit und tolle Passform, so präsentierte sich das Houdini W’s Alpha Houdi im Test.  Wer bei seinem dünnen Longsleeve schon immer eine Kapuze vermisst hat, Daumenschlaufen gebraucht hat oder eben ein Shirt suchte, dass aus recycelten oder erneuerbaren Materialien hergestellt wurde, der wird nun bei dem 304g leichten Alpha Houdi sowohl als Mann, wie auch eben auf den Bildern zu sehen, als Frau bei der skandinavischen Outdoormarke fündig.

Alle Bilder noch einmal in der Galerie

[print_gllr id=12620]