Review: Sof Sole® Multi Sport Cushion Socks im Lauftest

Review: Sof Sole® Multi Sport Cushion Socks im Lauftest

4. Oktober 2015 0 Von Redaktion | HikingGear.de

Ob Trail-Running oder nur das reine Laufen, oftmals liegt der Fokus für Produkte immer bei Schuhen oder eben der passenden Laufbekleidung in Form von Jacken, Shirts oder Hosen. Von Sof Sole® hatten wir auf unseren Trekking- und Wandertouren bereits Schuheinlagen im Praxistest, nun widmeten wir uns in den vergangenen Wochen mal einem Test der Multi Sport Cushion Socks beim Laufen. Blickt man auf das Sortiment, so lassen sich nicht nur sehr viele interessante Modelle entdecken, sondern zugleich auch ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis, denn für 10 € bekommt man bei den Multi Sport Cushion Socks bereits drei Paare.

Im Wander- und Trekkingbereich sind wir bis dato immer wählerisch bei unseren Socken gewesen. Zum einen kam es auf ein gutes Feuchtigkeitsmanagement zum Schutz vor Blasen an und zum anderen sollte es auch bei den Socken eine Dämpfung geben, die gerade bei langen Etappen für Komfort sorgen kann. Ehrlich gesagt kamen beim Laufen hingegen bei uns bislang ganz normale Sportsocken in Sneakerhöhe oder Kompressionsstrümpfe zum Einsatz, immer je nachdem, wie ausgedehnt die Laufstrecke geplant war oder wie streng man das Training sehen wollte. Unterm Strich gehören wir wohl selber zu der Läufergruppe, die die Socke beim Laufen bislang am meisten unterschätzt haben.

Sof Sole® Multi Sport Cushion Socks

Natürlich ist der 1. Eindruck auch dadurch geprägt, dass man auf die UVP schaut und verwundert feststellt, dass man lediglich 10€ für so ein Dreierpack gezahlt hat. Wenn man zuvor schon mal immer im Sommer mit den Falke ESS RU5 Lightweight Short Laufsocken unterwegs war, neigt man gern mal zum Vergleich der knapp 17 € für das Falke Paar mit den 10€ für das Sof Sole® Dreierpack. Rein vom Gefühl ist man ohnehin eine andere Preisspanne für Laufsocken gewohnt, die nun die Sof Sole Socks im unteren Preisrahmen abzudecken scheint. Man sollte bei dem niedrigen Preis jedoch nicht in die Falle tappen und denken, dass man für den günstigen Preis nichts geboten bekommt, denn genau das Gegenteil ist der Fall, die SofSole Socks sind sehr hochwertige Laufsocken.

Wer die Sof Sole® Multi Sport Cushion Socks zum 1. mal in der Hand hält, dem fallen direkt die vielen Details an den Socken auf. Zum einen sind es die Bereiche von Ballen und Ferse, die Polsterung und Stabilisierung bieten und so z.B. den klassischen Wandersocken sehr ähnlich sind und zum anderen nahtlose Bereiche u.a. an den Zehen oder dem gepolsterten Achillessehnenschutz.

Die Sof Sole Socken im Lauftest

Bei Läufern ist die Belastung auf den Füßen ohnehin stark ausgeprägt, im Crosslauf rein subjektiv empfunden noch etwas mehr. In den Salomon Speedcross 3 ging es nun für die Sof Sole® Multi Sport Cushion Socks in den vergangenen Wochen immer auf unsere Crosslauf Strecke.

Ohne Laufschuhe am Fuß merkt man schon die ausgeprägte Polsterung an Ballen und Fersen. Gerade wenn man Barfuß läuft, ist die sich daraus ergebene Dämpfung sehr gut spürbar. Im Mittelfußbereich sind die Socken wiederum dünner und besitzen an der Stelle neben dem Bündchen elastische Verstärkungen, die bei den SofSole Socken im Test das Tragegefühl von Kompressionssocken aufkommen lassen. Beim Laufen können die Socken dadurch schon nicht verrutschen und vermitteln durch die Polyester- und Spandexmischung einen angenehmen Tragekomfort. Laufen an wärmeren Tagen ist in den Multisport Socken kein Problem gewesen, da die hydrophoben Fasern für ein gutes Feuchtigkeitsmanagement sorgen. Von der Haut weg nach außen wird die Feuchtigkeit geleitet und kann so auf der Außenseite verdunsten. Positiv fällt auch der nahtlose Zehenbereich auf, den man im Laufe der Jahre nicht bei jeder Laufsocke im Test entdecken konnte.

Fazit

Unser Fazit zu den Multisport Cushion Socken von Sof Sole® fallen nicht nur durch den sehr attraktiven Kaufpreis sehr positiv aus. Die Socken boten im Test eine sehr gute Polsterung und Stabilisierung an Ballen und Fersen. Offenbaren dazu noch ein gutes Tragegefühl an jeder Stelle des Fußes. Leid geplagt durch einen Achillessehnenriss ist die Polsterung an dieser Stelle perfekt, desweiteren liegen sie stramm an wie Kompressionssocken. Im Tragegefühl mag man sich gerade nicht vorstellen, was man sich sonst bei einer Laufsocken wünschen mag.